Tiefgehender Barock, der voller Lebenslust ist, grooviger Jazz, der in den Füßen kribbelt, Tango, der unter die Haut geht – Gesa Riedel spielt auf der Bühne was ihr Spaß macht. Unter einer Voraussetzung: Es ist gute Musik und so schlägt ihr Herz ebenso für klassische und romantische Komponisten wie Beethoven und Brahms.

Gesa Riedel gibt Musik auf eine ungezwungene und offene Art weiter, ohne dass die Qualität auf der Strecke bleibt. Sie moderiert durch Konzertabende und ermöglicht ihrem Publikum damit neue Einblicke in die Welt der Musik.

 

Kontakt        Impressum